ÖBFD2018-11-13T08:01:19+00:00

Project Description

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst bei artefact

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Zentrum für Energie, angepasste Technik und Entwicklungszusammenarbeit. Ziel ist die Förderung und Verbreitung nachhaltiger Verhaltensweisen und Techniken.

Die Einsatzstelle

Das an der Flensburger Förde, nahe der dänischen Grenze gelegene Zentrum für nachhaltige Entwicklung „artefact“ wird betrieben von einer gemeinnützigen GmbH mit fünf Mitarbeitern , dazu kommen Freiwillige und Honorarkräfte. Etwa 10.000 Gäste, von Schülern bis zu Seniorengruppen, besuchen artefact alljährlich, das wegen seiner eigenen erneuerbaren Stromversorgung 1998 als europäischer Solarpreisträger ausgezeichnet wurde.

Dazu gehören

  • ein ökologisches Gästehaus in ungewöhnlicher Lehmarchitektur mit Seminarräumen
  • Deutschlands erster EnergieErlebnisPark, der Powerpark, der erneuerbare Energien für Touristen u.a. Tagesbesucher begreifbar macht.
  • Erwachsenenbildung für deutsche und internationale Kooperationspartner zur Energiewende mit erneuerbaren Energien, ökologischem Bauen, Umwelt- und Entwicklungspädagogik
  • Globales Lernen mit Schulklassen und Jugendgruppen im interkulturellen Naturerlebnisraum
  • Projekttage zu Leben wie in Afrika, Lehmbau, fairem Handel, Solarenergie oder Windradbau
  • der „weltwärts“- Freiwilligendienst von artefact: als „solar volunteer“ nach Ostafrika
  • die ökologische Messe naturtec, der Schleswig-Holstein-Solarcup und mehr

Wesentliche Aufgaben für die ÖBFD*innen:

  • Mithilfe bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei Projekttagen und Seminaren inkl. schrittweise Übernahme einzelner pädagogischer und handwerklicher Einheiten
  • handwerkliche Mitarbeit bei Instandhaltung und Modellanlagenbau im EnergieErlebnisPark
  • Geländearbeiten im Naturerlebnisraum (von Kräutergarten bis Knickpflege)
  • Mitarbeit bei Informationsständen u.a. Aktivitäten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • organisatorische und andere Aufgaben bei Vorbereitung und Durchführung von Seminaren und Exkursionen

artefact ist auch gleichzeitig Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) Schleswig-Holstein und hat FÖJ-Teilnehmende mit ähnlichen Aufgabenschwerpunkten.

 Bewerben

Alle Informationen zur Bewerbung finden sich auf der Internetseite des ÖBFD.

Bitte bei dieser Einsatzstelle direkt beim Träger Ökologische Freiwilligendienste Kopplesberg mit dem entsprechenden Bewerbungsformblatt bewerben: Zum Bewerbungsformblatt!

Bewerbungsschluss für alle Stellen in Schleswig-Holstein ist immer der 28. Februar!

Danach ist eine Bewerbung als NachrückerIn möglich!

Weitere Informationen:

Bewerbung: https://oeko-bundesfreiwilligendienst-sh.de/bewerben/
Informationen: https://oeko-bundesfreiwilligendienst.de/einsatzstelle/artefact-ggmbh/